Kategorie-Archiv: Das Boot

Die kommenden Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Am 29.04.2017 ist es dann soweit, unser neues Boot wird getauft und in eine Sportliche , Ereignisreiche  und hoffentlich Schadensfreie Zukunft geschickt.

Aber bis es soweit ist, steht noch die eine oder andere Arbeit an. Austauschen der Fallen zb .oder wo sind die Stauräume und was staut man wo, usw. Bei unserem vorherigem Boot haben wir ja auch mehr oder weniger 7 Jahre  gebraucht um alles zu erforschen.Da können wir bei der Lotta noch so die eine oder andere Überraschung erleben.

Alleine die Elektronik (AIS usw) zum laufen zu bringen bereitet mir schon wieder Kopfschmerzen!Aber Stück für Stück kommen wir uns näher und irgendwann wird auch das laufen.

Die ersten Nächte habe ich schon auf dem Boot verbracht. Habe mich so leidlich daran gewöhnt .Es scheint so, das wir klar kommen, das Boot und ich !

So jetzt erst einmal Kaffee kochen und weiter machen, mit der Erforschung ,weil raus gehen geht garnicht ,ein Tief folgt dem nächsten und es pfeift ganz flott so um 30 kn und A…kalt ist es auch. Wenn das so bleibt, sehe ich schwarz, für unser Grillen zur Taufe  am nächsten Wochenende.

Hoffen wir mal das beste .

Michi

Lotta im Wasser

Jetzt war es endlich so weit ,am Montag den 28.März 2017 ist die Lotta ins Wasser gekrant worden20170327_092933

Gleich wurde erst einmal kontroliert  ,ob auch alles dicht ist .Es wurden ja diverse servicearbeiten gemacht, unter anderem neue Saildrivemanschette .

20170327_10073520170331_1255588

Aber alles dicht ,perfekt gearbeitet von dem Motorenmechaniker Dirk Menzel (Heiligenhafen),wenn auch wiedermal alles auf dem letzten Drücker fertig wurde!! Ich glaube das Problem wird sich nie ändern, man kann den Auftrag schon im Sommer geben und es wird trotzdem auf den letzten Drücker fertig.

Na ja ,jetzt ist es jedenfalls fertig und der Mast steht auch ,Großbaum ist angeschlagen und das Rigg ist getrimmt .Jetzt noch die Segel und dann kann es losgehen.

Aber ehrlich es ist ja auch immer eine puckelei jeder Meter größer doppelt so viel Arbeit und gewichte ,alles schwer und groß!!

Was war es da angenehm mit der Leni und da fand ich es schon schlimm.Na ja jetzt ist ja erst einmal alles fast fertig und wenn dann erst einmal die Elektrowinschen montiert sind wird es auch gehen.

So das war es schon wieder und die erste Tour ist nicht mehr weit.

Nächster Bericht wird folgen.

Michi

Das neue Boot!!

Zur Leni

IMG-20160909-WA0004
Herbst 2016 Probeschlag vor dem Kauf
Winterlager
Winterlager

 

 

 

 

 

 

371_innen01
Hanse 371-2 Cabin

IMG-20170323-WA0010

Das ist sie ,die Neue SY-Lotta

Hanse 371 / 2003 -11,25×3,59×1,98m( ex.Besito aus unserem Club YCG) demnächst nach der Taufe Ende April  dann LOTTA benannt nach unserer 2 Enkeltochter.

Das erste Schiff hatte ja den Namen LENI ( die erste Enkeltochter)und wird auch so weiter heißen bei den neuen Besitzern Conny +Reinhard aus unserem CLub-YCG.Sie haben uns versprochen die Leni zu pflegen und in Ehren zu halten ,so das unser Gewissen beruhigt ist.

Wir hatten wunderschöne Jahre auf dem Boot und schöne Urlaube verbracht unter anderem 2014 die Reise nach Haparanda über die Westseite Finnlands herauf und über die Ostseite Schwedens herunter.2016 waren wir zur 50 Jahre Feier bei Nautors in Turku was sehr groß gefeiert wurde und auch sehr schön war.

Nun warten wir darauf das es endlich los geht und wir auf´s Wasser kommen .

Ende März am 28.03.2017 soll es losgehen.

Bis dann

Michi