Bornholm Reise Anfang

Heute am Samstag  Nachmittag ist mein Vereinskollege Torsten mit dem Zug in Großenbrode angekommen. Ich habe ihn vom Bahnhof abgeholt. Nach einem schönen Abend beim Italiener haben wir uns besprochen wie wir diese 2 Wochen verbringen wollen und wo es hingehen soll. Es stellte sich heraus das es bei den Windrichtungen für die nächsten Tage 2 optionen geben würde die in Frage kommen.Zum einen Anholt oder Bornholm. Torsten war noch nicht Richtung Bornholm ,während er die Dänische Südsee schon kannte . Also auf nach Bornholm ! Am Sonntag morgen rechtzeitig 06.00h auf und Boot klar gemacht . Um 08.00h, raus aus den Hafen und los ging die wilde Fahrt. Wir  hatten mit mehr Wind gerechnet ,was leider nicht eintraf . Wir dümpelten mit allem Segeln die wir hatten so leise dahin . Nach dem wir den Genacker ,nach mehreren  Versuchen rauf und runter gemacht hatten ,entschlossen wir uns die Maschine zu starten , um ein wenig Strecke zu machen .Zu mindest Gedser sollten wir  schaffen ,denn eigentlich wollten wir es bis Klintholm schaffen!!Der Wind kam den ganzen Tag nicht ,nur Dunkle Wolken um uns herum die Teilweise schon sehr bedrohlich aussahen. Nachdem wir dann 6nm vor Gedser das Großsegel geborgen hatten ,ging es urplötzlich los . Der Wind drehte auf NW und knallte mit 6bft Böen rein und dazu ein Regeschauer der das Boot unter Wasser setzte . Gottseidank hatten wir ja alles trocken weg gepackt, so das wir und nach drinnen verpieseln konnten und der Autopilot hat alles erledigt.

 

Als wir das Fahrwasser zum Hafen erreichten , war zumindest der Regen weg , aber der Wind , wie kann es auch anders sein,  immer beim anlegen in Gedser,  war ordentlich ,sozusagen „schnelle Luft“. Was mir diesmal besonders aufgefallen war,  ist  eine sehr starke Gegenströmung  von 2,5 kn im Fahrwasser zum Hafen , was mir neu war.

Aber alles super gelaufen , Anlegemanöver  hat geklappt , Torsten weis was er tut und alles gut. Dann haben wir noch einen schönen Abend verbracht nachdem ich gekocht habe .

Aber morgen mehr.

Michi

35nm ,Wind 0 – 6 bft ,teilweise Sonne ab Mittags zog es zu und Regen .