Ystad/S – Klintholm/DK

War das eine Rauschefahrt ,Wind um 3-5bft , Südost-Ost ,Tagestemparatur um27Grad.

Wir raus aus dem Hafen Ystad, sofort den Genaker gesetzt und ab ging die Luzzy. Die nächsten 5 Std sind wir über die Ostsee Richtung  Mönsklint 231 Grad -Südwest. Immer und ständig min 7 kn auf der Logge ging es dahin unter Autopilot. Es wurde ständig mehr Wind und der Autopilot steuerte aber das Schiff perfeckt . Nach ca 5 Std ging die Geschwindigkeit hoch auf über 8kn und es wurde langsam zu viel Wind für das große Segel.Also entschlossen wir uns den Genaker wegzunehmen und die Genua zu setzen.Kaum waren wir damit durch,  lies der Wind wieder nach! Na egal, es ging dann etwas langsamer aber sicher voran. Wir liefen um 16:45 in Klintholm ein und hatten insgesamt 54nm Spaß mit allem ,besser geht es nicht mit dem Wetter.

Wir waren insgesamt von ablegen bis fest 07:45 std unterwegs  und haben insgesamt einen Schnitt von 7,5kn gefahren,ich denke mal ,das ist ganz ordentlich.

Der Hafen Klintholm war gerammelt voll so das wir ins Päckchen mit 4 anderen Schiffe gingen unter anderen mit unseren Clubkameraden Annette und Toni von der Vision die wir ja schon in den Aalands getroffen haben.Wir hatten dann einen netten Abend zusammen .

Morgen wollen wir nach Warnemünde rüber und dann weiter Richtung Wismar usw.bevor wir dann am Wochenende wieder in Großenbrode ankommen.

Bis morgen

Michi