Ventspils- Kuressaare/ Saaremaa

Nach fast 5 Tagen Starkwind aus Nordost reicht es jetzt auch mit den Hafentagen.  Morgens um 05.30 Uhr raus aus der Koje , Kaffee gekocht und das Boot abfahr bereit. Nebel und Regen animieren ja gerade nicht so zum Auslaufen! Aber was soll’s ,irgendwann müssen wir ja mal weiter. Wir also noch im Hafenbecken die Segel gesetzt,  und schon ging es raus. Draußen war es Pottendicht und relativ viel Schiffsverkehr. Es kamen uns 2 dicke Tanker entgegen  die wir erst einmal passieren ließen,  bevor wir auf Kurs Nord gingen. Es kam wie immer , der Wind erst einmal aus Nord -Nordost mit 2-3 bft , also wieder gegenan mit Motorunterstützung so etwa 1 std . Dann drehte der Wind langsam auf Nordwest,  und die Sicht wurde auch besser . Motor aus,  und schon ging es ganz gut voran. Der Wind nahm zu so auf 3-untere 4bft , so dass wir recht gut durch die noch hohe Dünung kamen.

Je näher wir uns  Saaremaa näherten, desto  weniger Welle war es , und hinter der Insel hatten wir Glattwasser , konnten recht hoch am Wind  bei leichtem Wind um 2-3 Kuressaare mit  Kurs 11 Grad anlaufen . Der Hafen liegt hinter einem Flach, das aber gut gekennzeichnet ist und wird durch eine Baggerrinne mit dem tiefen Wasser verbunden. Es ist hier ein Vogelparadies . Rechts und links der Rinne sind überall kleine Kücken zusehen , mal etwas größer und die Schwäne haben noch ganz kleine Kücken. Nur durch die Boote ab und zu aufgescheucht,  kreischen die Elternvögel um einen herum.

Im Hafen angekommen ,wird man vom Hafenmeister in Empfang genommen und zu einem Liegeplatz geführt . Ansonsten kann ich nur sagen ,alles vorbildlich ! Heckbojen und feste Stege. Sanitärgebäude vorbildlich,Restaurant / Kaffee mit Sternenivau aber zivile Preise,usw. Alles hat seinen Preis von 25,-€ pro Tag . Aber hier ist es gerechtfertigt . Wenn ich in den Häfen zuvor das gleiche bezahlen  musste , und dafür nur Schrott hatte!

Wir bleiben jetzt erst einmal hier ,schauen uns ein wenig um und werden am Freitag mit dem Bus nach Tallin fahren ,unsere Frauen vom Flughafen abholen  und uns dann noch Tallin anschauen. Wahrscheinlich dann am Sonntag weiterfahren Richtung Norden.

Also bis zum nächsten Bericht

Michi