Hafentag Gdansk + Zoppot

Wieder ein Tag mit schönem Wetter,alles vom feinsten .Morgens schön im Cockpit sitzen und Kaffee trinken und dabei in die Runde schauen ,das ist Urlaub.

Mittags sind wir dann durch die Altstadt zum Hauptbahnhof gelaufen und mit dem Zug in den mondänen Badekurort Zoppot gefahren ,angeblich soll hier die längste Holz gebaute  Seebrücke der Welt sein!Die kam mir allerdings gar nicht so lang vor ,500m soll sie sein. Naja , ob das alles so stimmt ,man weis es nicht. Aber der Ort ist schon eine Wucht ,dagegen ist Travemünde ein Dörfchen!

Alles sehr gepflegt, Restaurants , Kaffees sind an einander gereit und schön angelegt .Nachdem wir schön Kaffee getrunken haben und uns ein riesiges Tortenstück reingedrückt haben, sind wir  wieder zurück, durch die Altstadt von Gdansk ,in unseren Cityhafen .

Man muß schon sagen ! Die Altstadt ist eine der schönsten restaurierten Stadtkerne die ich bis jetzt gesehen habe. Alles mit sehr viel Handwerk ,schön gemacht und Historisch erhalten , selbst der Bahnhof wird Historisch erhalten  und restauriert. Ich habe viele Bilder gemacht und versuche damit einen kleinen Einblick zu geben .Aber man sollte  sich mal Gdansk anschauen ,es lohnt sich auf jeden fall.

Bis zum nächsten Bericht

Michi

Daten : 2 std.S-Bahn ,10km gelaufen und Runde Füße mir reichts für heute!